Startseite arrow Menschlichkeit arrow Zum Nachdenken arrow Zukunft und Lebensbemeisterung
Dienstag, 16. Juli 2019
Zukunft und Lebensbemeisterung PDF Drucken

 Hier sammeln wir verschiedene Sprüche zum Thema "Zukunft und Lebensbemeisterung":

 


"Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können."

 George Elliot (1814-1893)



"Wir können nie lernen, mutig und geduldig sein, wenn es nur Freude in der Welt gebe."

 Helen Keller (1880-1968)



"Wer feststellen will, ob er sich verändert hat, sollte an einen Ort zurückkehren, der unverändert geblieben ist."

Nelson Mandela



"Man soll Denken lehren, nicht Gedachtes."

Cornelius Gustav Gurlitt (1850-1938 )



"Wenn uns ein Mensch verlassen hat, dann bleiben wir zurück mit dem Schmerz darüber, dass auch auf den schönsten Sommer ein Herbst folgt, dass auch der glücklichste Tag einen Abend hat, und selbst die bezauberndste Melodie irgendwann verklingt. Als Trost bleibt uns nur die Gewissheit, dass auch dieser Schmerz vergänglich ist wie der Winter, die Nacht und die Stille. Nur unsere Erinnerung, unsere Sehnsucht und Liebe leben weiter. Denn das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können ist die Erinnerung."

Author unbekannt



"Der Tod löscht das Licht des Lebens, aber niemals das Licht der Liebe."

Author unbekannt




"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden."

Franz Kafka


"Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen, deshalb erkennen wir so wenig."

Jean Giono


 

"Gott schläft in Steinen, träumt in Tieren, atmet in Pflanzen und erwacht in Menschen.“

 

Weisheit der Indischen Upanischaden



 

 "Wehe dem, der die Quelle des Glückes nicht in sich hat!

Wehe dem, der den anderen gefallen will!

Wehe dem, der nicht fühlt, daß dieses und das andere Leben eine Einheit bilden!"

Alexis Sorbas


 Image

 


 
< zurück   weiter >